Schülerverbindung

Casimiriana zu Coburg

Die Schülerverbindung Casimiriana zu Coburg ist ein Freundschaftsbund von Schülern am Gymnasium Casimirianum. Gemeinsam pflegen wir die lebenslange Verbundenheit und Treue zum Casimirianum, zu unserer Coburger Heimat sowie unserem lieben Königsberg in Franken.

Wir bieten allen Mitgliedern unseres Bundes gegenseitige Hilfe in Schule, Studium und Beruf, die Möglichkeit, sich einen großen Freundeskreis zu erschließen sowie zahlreiche gemeinsame Unternehmungen, wie z. B. Gartenfeste, Kegelabende oder Skifreizeiten.

Indem unsere Bundesbrüder in verschiedenen Ämtern Verantwortung übernehmen, können sie wertvolle Erfahrung im Umgang mit Menschen sammeln und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln.

Wenn Du als Gast zu uns stößt, hast Du die Möglichkeit, uns unverbindlich kennenzulernen und wir können sehen, ob wir zueinander passen.

Hast Du Dich entschieden, ein festes Mitglied zu werden, nimmst Du das Fuxenband auf und wirst in der Regel nach zwei Semestern „geburscht“. Als Bursch hast Du ab sofort die Gelegenheit, verschiedene Ämter zu übernehmen und so aktiv das Bundesleben mitzugestalten. Nach dem Abitur wirst Du in die Altherrenschaft aufgenommen, was es Dir ermöglicht, während der Schulzeit entstandene Freundschaften zu festigen und den Kontakt zur Schule zu halten.

Freundschaft nämlich bildet das Fundament für den festen Zusammenhalt unserer Schülerverbindung, daher ist uns die generationenübergreifende Freundschaftspflege weit über die Schulzeit hinaus ein besonderes Anliegen. Bei uns ist es üblich, dass sich alle Mitglieder untereinander duzen, dies überbrückt den Altersunterschied zwischen der Altherrenschaft und der Aktivitas und stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Wir unterstützen uns gegenseitig und halten bei schulischen wie auch privaten Problemen stets zusammen. Ferner stehen die Alten Herren ihren aktiven Bundebrüdern aufgrund eigener Erfahrungen bei der Studien- und Berufswahl hilfreich mit Rat und Tat zur Seite.

Die Mitgliedschaft in einer Schülerverbindung ist auch der Persönlichkeits- und Charakterbildung durchaus dienlich: Couragiertes und eigenständiges Handeln, Höflichkeit und Redegewandtheit werden z. B. durch die Verantwortung für ein Amt (Erstchargierter, Schriftwart, Fuxmajor) oder die Organisation einer Veranstaltung gefördert und sind nicht nur für das spätere Berufsleben, sondern auch für ein souveränes Auftreten im Alltag sowie im privaten und schulischen Umfeld unabdinglich.

In unserem Veranstaltungskalender stehen zahlreiche Termine. So zählen neben Kneipen und Kommersen auch Cocktailabende, Grillfeste, Ausflüge sowie kulturelle und gesellige Aktivitäten zu unserem Programm. Zu vielen unserer Feiern und Treffen sind auch Damen herzlich willkommen. Ein besonderes Anliegen ist uns auch die Bewahrung der Traditionen des Verbindungswesens, was sich im Rahmen unserer Veranstaltungen in Brauchtum und Liedgut äußert. Auch die intensive Kontaktpflege zu anderen Schülerverbindungen aus dem Coburger Land, aus Franken und aus Deutschland ist ein wichtiger Bestandteil unseres Verbindungslebens und gibt uns die Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu schauen und unseren Freundeskreis weiter auszubauen.

Wir hoffen, dass wir mit den obigen Zeilen Dein Interesse wecken konnten, und würden uns sehr freuen, Dich bald auf einer unserer Zusammenkünfte als unseren Gast begrüßen zu dürfen.